Archiv für September 2012

Snoozeln gegen Wohnungsnot!

Seid ihr auch von der Wohnungssituation in Hamburg angekotzt bzw. auf der Suche nach einer bezahlbaren Bleibe, werdet aber trotzdem nicht fündig? Dann macht mit bei der Aktion „Snoozeln gegen Wohnungsnot“. Wir rufen euch dazu auf, dass ihr an möglichst ungewöhnlichen Orten in Hamburg mit Wohnaccessoires (wie zum Beispiel einem Kissen oder einer Topfpflanze) „snoozelt“ und ein Foto davon macht und dieses an die Pinnwand dieser -> Veranstaltung < - bei Facebook postet. Wie das aussehen könnte, seht ihr auf den Beispielbildern weiter unten.
Eine Fachjury aus hoch dekorierten Mitgliedern wird aus allen Bildern ein Gewinnerfoto küren. Als Hauptpreis verleihen wir auf unserer Demonstration am 10. November an den/die GewinnerIn die goldene Stehlampe. Zudem werden wir ausgewählte Bilder auf unseren Blog hochladen. Viel Erfolg!

Mit dieser Aktion wollen wir gemeinsam mit euch Allen auf den Mietenwahnsinn in Hamburg aufmerksam machen.

*Gleichzeitig wollen wir hier nochmal klarstellen, dass wir uns mit den Menschen, die tatsächlich ihren Alltag auf der Straße verbringen müssen, solidarisieren. Wir wollen euch deshalb nochmal darauf hinweisen, dass ihr dies bei der Ortsauswahl für die Bilder mit bedenkt. Denn wir kämpfen natürlich für eine bessere Wohnsituation für alle Menschen.


Treffen jeden Donnerstag 19Uhr in der T-Stube

Das nächste Treffen unserer Wohnraumkampagne „Schlaflos in Hamburg? Mietenwahnsinn stoppen!“ findet diesen Donnerstag um 19 Uhr in der T-Stube (im sogenannten ‚Pferdestall‘, Allende-Platz 1) statt. Ab sofort werden wir uns nun wöchtenlich als festen Termin jeden Donnerstag um 19 Uhr in der T-Stube treffen. Wenn ihr aktiv bei der Kampagne mitmachen wollt, dann seid ihr herzlich eingeladen mal vorbeizuschauen. Kommt also gerne rum und macht mit! Wir sehen uns!